Datenschutz und Datensicherheit

Der Schutz von persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

Der Datenschutz beim Evangelischen Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V. trägt dem europäischen Standard für Datenschutz Rechnung und lehnt sich im Speziellen an das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) an. Weiterhin greift bei Aktivitäten im Internet als Rechtsvorschrift zusätzlich noch das Telemediengesetz.

Wir setzen technische und auch organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Schwestern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung des Evangelischen Diakonievereins sind selbstverständlich auf die besonderen Verschwiegenheitspflichten nach §6 Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland verpflichtet worden.

Über unsere Internetpräsenz erfassen wir keinerlei personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch eine Bewerbung oder eine Online-Spende) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben. Sie können also jederzeit Ihr Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung ausüben, indem Sie selbst entscheiden, ob Sie personenbezogene Angaben über sich machen möchten.

Die Gewährleistung Ihrer Rechte ist durch das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland bzw. das Telemediengesetz geregelt und im Wesentlichen auch garantiert. Nach dem Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland haben Sie ein Recht auf unentgeltliche schriftliche Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten und deren Verwendung sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Nach dem Telemediengesetz haben Sie außerdem das Recht, eine eventuell erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Internet-Nutzungsdaten jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen sowie eventuell zu Ihrer Person gespeicherte Internet-Nutzungsdaten jederzeit einzusehen.

Unsere Spenden-, Bestell- und Bewerbungsformulare werden darüber hinaus über eine SSL-Verbindung sicher aufgerufen und übermittelt. Sie erkennen die sichere Übermittlung an einem geschlossenen Schloss in der Statusleiste Ihres Internet-Browsers. Ihre Daten sind auf dem Weg von Ihrem Computer zu uns verschlüsselt und können erst wieder auf unserem Server gelesen werden.


Kontakt

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Schwester Insa Holtmann
Tel: (030) 80 99 70-383
E-Mail schreiben

Volltextsuche

×