Pflegekammer – Wir sind dafür!

Do 21. Mai 2015

Am internationalen Tag der Pflege wurde im Evangelischen Diakonieverein über das Thema »Pflegekammer« diskutiert.

Internationaler Tag der Pflege

Wie in den vergangenen Jahren bedachte der Evangelische Diakonieverein den internationalen Tag der Pflege am 12. Mai in besonderer Weise. Aus aktuellem Anlass – in Berlin wurde vor kurzem das Ergebnis der Befragung Pflegender veröffentlicht – hatte der Diakonieverein zu einem Fachvortrag und intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema »Pflegekammer« eingeladen.

Ergebnisse der Befragung Pflegender

Die Befragung in Berlin ergab eine deutliche Mehrheit beruflich Pflegender für die Errichtung einer Pflegekammer. Beim Blick auf die gesamte Republik ergibt sich zur Zeit ein sehr buntes Bild. Manch eine Landesregierung ist noch skeptisch bzw. ablehnend bzgl. des Vorhabens, eine Pflegekammer zu errichten. Aus Sicht vieler Pflegender ist dies nicht nachvollziehbar, geht es doch darum, durch eine Pflegekammer eine berufliche Selbstverwaltung zu errichten. Über diese wird die Sicherstellung einer sachgerechten, wissenschaftlich fundierten, professionellen Pflege erfolgen.

Darüber hinaus gehören zu den Aufgaben einer Pflegekammer u.a. die Festlegung einer Berufsordnung, die Unterstützung Pflegender in ihrem Berufsalltag, die Klärung juristisch relevanter Sachverhalte, die Erstellung einer Weiterbildungsordnung, die Mitarbeit an relevanten Gesetzen und Verordnungen. Der Nutzen ergibt sich also in doppelter Weise: Für die Pflegenden und für die Gesellschaft.

Die Veranstaltung am 12. Mai

Die Anwesenden, die aus verschiedenen Bundesländern kamen, befürworteten die Errichtung von Pflegekammern sehr und hoffen darauf, dass auch die Politik diesen Schritt in allen Bundesländern mitgehen wird. Dass dies nicht von heute auf morgen geschieht ist abzusehen. Aus diesem Grund informiert u.a. die ADS (Arbeitsgemeinschaft christlicher Schwesternverbände und Pflegeorganisationen in Deutschland e.V.) als Berufsverband nach wie vor intensiv über Vor- und Nachteile der Pflegekammer und steht der Politik gerne als Gesprächspartner zur Verfügung.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema »Pflegekammer« verlief konstruktiv, kritisch, und niemand im Raum erwartete durch die Etablierung von Pflegekammern die Lösung aller Probleme. Ebenso wurde deutlich, dass eine Pflegekammer kein Ersatz für Berufsverbände oder Gewerkschaften ist. Gemeinsam zum Wohle der Bevölkerung und der Pflegenden, das ist der gewünschte und erhoffte Weg für die Zukunft.


Zurück

Archiv

Aktuelle Nachrichten


Mi 2. März 2022
Prominente Unterstützung für die Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen

Do 9. Dezember 2021
Unser Gäste- und Tagungshaus am Glockengarten setzt auf Nachhaltigkeit

Mi 12. Mai 2021
Tag der Pflege

Nachrichten-Archiv...

Volltextsuche

×