Jubiläum unserer Diakonischen Gemeinschaft

Di 7. Juli 2020

Christliche Pflege, menschliche Zuwendung und Gleichberechtigung – dafür steht seit 125 Jahren die deutschlandweit tätige Diakonische Gemeinschaft des Evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf e.V.. Bundesweit sind über 1400 Diakonieschwestern und Diakoniebrüder für kranke, alte und schwache Menschen im Einsatz. "Auf dieses lange Miteinander in gegenseitiger Wertschätzung sind wir stolz. Den Gemeinschaftsgedanken wollen wir auch in Zukunft leben und stärken“, so Vorstandsoberin Constanze Schlecht.

Vor 125 Jahren haben die ersten Diakonieschwestern beschlossen, sich einsegnen zu lassen. Als Gemeinschaft miteinander und füreinander dazu sein, sich gegenseitig zu stärken und in ihrem Sein zu akzeptieren, das strebten Sie an. Sie haben sich gemeinsam auf dem Weg gemacht, mit all ihren Unterschieden, gestärkt durch ihren christlichen Glauben. Ihr Auftrag lautet seit 125 Jahren: diakonisch pflegen, handeln und denken. In den Anfängen der Schwesternschaft ging vor allem darum, Frauen eine Berufsausbildung und somit eine Eigenständigkeit zu ermöglichen. Heute sind nicht nur evangelische Frauen jeden Familienstandes, sondern auch Frauen und Männer, die einer Kirche oder einer kirchlichen Gemeinschaft der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) angehören, Teil der Diakonischen Gemeinschaft.

Im Oktober feiern wir das 125. Jubiläum unserer Diakonischen Gemeinschaft.


Zurück

Archiv

Aktuelle Nachrichten


Di 22. September 2020
Barmherzigkeit – Was ist das?

Di 26. Mai 2020
Pflegestudium

Di 12. Mai 2020
Internationaler Tag der Pflegenden

Nachrichten-Archiv...

Volltextsuche

×