"Eine Rampe wäre gut..."

Mi 2. Dezember 2020

Laufen, Spazierengehen, Treppen steigen… für viele von uns sind das selbstverständliche Fortbewegungsmöglichkeiten. Wie aber kann ein Mensch sich von A nach B bewegen, der im Rollstuhl sitzt und keine Treppen benutzen kann? Da wäre eine Rampe gut!

Das Friedrich-Zimmer-Haus auf dem Gelände des Diakonievereins braucht an seinem Vordereingang eine Rampe, die Bewohner*innen mit einem Rollstuhl oder einer Gehhilfe unkompliziert nutzen können. Von den aktuell 27 Bewohner*innen sind 18 auf eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl angewiesen.

Um dieses wichtige Projekt möglichst bald zu realisieren, brauchen wir vor allem finanzielle Unterstützung. “Jeder Euro hilft”, so Jan Dreher, kaufmännischer Vorstand.

Sie möchten uns dabei helfen? Wir freuen uns über Ihre Spende!

Hier können Sie direkt online spenden

Bitte geben Sie beim Verwendungszweck „Rollstuhlrampe“ an.

Vielen Dank!


Zurück

Archiv

Pressemitteilungen


Mi 2. Dezember 2020
Videobotschaft zum Advent

Di 27. Oktober 2020
10-jährige erfolgreiche Kooperation

Mi 7. Oktober 2020
Diakonische Gemeinschaft ist 125

Pressemitteilungen-Archiv...

Volltextsuche

×

×