Zum Jahresbeginn: Kreiskrankenhaus Rotenburg etabliert Doppelspitze

Fr 13. Dezember 2019

Ab dem 01. Januar 2020 wird sich die Geschäftsführung des Kreiskrankenhauses Rotenburg an der Fulda breiter aufstellen.

Ab dem 01. Januar 2020 wird sich die Geschäftsführung des Kreiskrankenhauses Rotenburg an der Fulda breiter aufstellen. Andreas Maus, Geschäftsführer seit 01. März 2019, wird ab Jahresbeginn gemeinsam mit Dr. Martin Oechsner als Doppelspitze die Geschäfte des Krankenhauses führen.

Dr. Martin Oechsner wird seine Funktionen als Ärztlicher Direktor und Chefarzt der chirurgischen Klinik fortsetzen.

„Durch die zunehmende Komplexität des Klinik- und Gesundheitswesens ist das Etablieren einer Doppelspitze und die Bündelung der gemeinsamen Expertise wichtig, um auch künftig die Qualität und das Know-how unseres Hauses, gemessen an den stetig wachsenden Anforderungen, weiter auszubauen“, so Jan Dreher, Vorstand des Evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf e.V.

Weiterhin in der Krankenhausleitung tätig sind Oberin Karla Krause-Heid und Pflegedirektorin Christina Harthausen.


Zurück

Archiv

Pressemitteilungen


Mo 4. März 2019
Topfgucker Bischof Markus Dröge bei der milaa

Do 21. Februar 2019
Wechsel in der Geschäftsführung im Kreiskrankenhaus Rotenburg

Di 27. November 2018
Experten für Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Pressemitteilungen-Archiv...

Volltextsuche

×